5 minute gelesen

Yoga Nidra For Sleep

Yoga Nidra ist eine geführte Meditation, die tiefe Entspannung fördert und die Verbindung zwischen Geist und Körper stärkt.

Der bekannte Yogalehrer und Guru Swami Satyananda Saraswati beantwortet die Frage "Was ist Yoga Nidra?" perfekt, indem er es als "Erreichen der Grenze zwischen Wach- und Schlafzustand" bezeichnet.

fünf junge Menschen meditieren in Leichenstellung und erleben Yoga Nidra[BILD 1]

Zur Vorbereitung auf die geführte Meditation legt sich der Übende entweder auf eine Matte auf dem Boden oder auf ein Bett. Sie beginnt mit Übungen zur Atembewusstheit, um die Herzfrequenz zu verlangsamen, bevor sie in komplexere Yoga-Nidra-Übungen übergeht.

Yoga Nidra bietet eine breite Palette von Vorteilen und kann sogar zur Behandlung zahlreicher Erkrankungen eingesetzt werden, indem es den Körper in einen heilenden Zustand versetzt. Einer der bemerkenswertesten Vorteile dieser erholsamen Praxis ist die Verbesserung und Regulierung des Schlafzyklus. Die geführte Meditation kann bei regelmäßiger Anwendung die Schlafgewohnheiten verbessern, den Menschen helfen, gesünder zu schlafen, schneller einzuschlafen und einen tieferen Ruhezustand zu erreichen. Die Ergebnisse werden den inneren Frieden und die Lebensqualität der Menschen verbessern.

Yoga Nidra wird auch zur Behandlung von Schlafproblemen, einschließlich chronischer Schlaflosigkeit, eingesetzt. Lesen Sie unseren Artikel über die Vorteile von Yoga Nidra, um mehr über die möglichen Vorteile zu erfahren.

 

Zehn wichtige Gründe, warum ein gesunder Schlafrhythmus wichtig ist

  •  Ruhe ist entscheidend für ein gesundes Immunsystem. Menschen, die weniger als sieben Stunden pro Nacht schlafen, haben ein dreimal höheres Risiko, an einer Erkältung zu erkranken, als diejenigen, die acht Stunden oder mehr schlafen.
  •  Menschen, die gut schlafen, nehmen weniger Kalorien zu sich. Wer unter Schlafentzug leidet, neigt zu erhöhtem Appetit, weil die tägliche Fluktuation der Appetithormone gestört ist.
  •  Menschen mit schlechtem Schlaf haben ein höheres Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle. Schlafmangel ist eine der Ursachen für viele chronische Krankheiten, was zeigt, warum Erwachsene ausreichend Ruhe brauchen.
  • Qualitativ hochwertiger Schlaf kann die sportliche Leistung maximieren. Eine erholsame Nachtruhe kann Geschwindigkeit, Genauigkeit, geistiges Wohlbefinden und Reaktionszeit verbessern.
  • Schlechter Schlaf wird mit Entzündungen in Verbindung gebracht. Wenn man nachts nicht genug Schlaf bekommt, können Entzündungs- und Zellschadensmarker aktiviert werden. Außerdem wird Schlafmangel mit Entzündungen des Verdauungssystems in Verbindung gebracht, die zu entzündlichen Darmerkrankungen (IBS) führen.
  • Schlaf wirkt sich auf die Emotionen aus und verringert die Fähigkeit zur sozialen Interaktion. Ein schlechter Schlafzyklus erschwert es Ihnen, soziale Signale zu erkennen und darauf zu reagieren und emotionale Informationen zu verarbeiten.
  •  Unzureichender Schlaf wird mit einem höheren Körpergewicht in Verbindung gebracht. Schlafmangel ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für Fettleibigkeit.
  • Qualitativ hochwertiger Schlaf verbessert die Produktivität, die Konzentration und die allgemeine kognitive Leistungsfähigkeit. Eine Studie ergab, dass sich Schlafmangel ähnlich wie Alkohol auf die Gehirnfunktionen auswirkt.
  • Schlaf beeinflusst den Glukosestoffwechsel und das Typ-2-Diabetes-Risiko. Eine Einschränkung der täglichen Ruhezeit wirkt sich auf den Blutzucker aus und verringert die Empfindlichkeit gegenüber Insulin, was bei gesunden Erwachsenen bereits nach sechs Tagen zu Prädiabetes führen kann.
  • Schlafmangel wird mit Depressionen und anderen psychischen Problemen in Verbindung gebracht. So klagen beispielsweise schätzungsweise 90 % der Menschen mit Depressionen über ihre Schlafqualität. Außerdem leiden Menschen mit Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit deutlich häufiger an Depressionen als Menschen ohne Schlafstörungen.

Wie hilft Yoga Nidra, ausreichend Schlaf zu bekommen?

Die Übersetzung des Wortes Nidra bedeutet eigentlich Schlaf. Yoga Nidra für den Schlaf ist eine Praxis, die eine tiefe Ebene des Bewusstseins und der Entspannung fördert, die dazu beitragen kann, Ihre Ruhemuster zu verfeinern und die Schlafqualität einer Person zu verbessern. Dies ist möglich, weil, wie Kamini Desai in seinem Buch Yoga Nidra: The Art of Transformational Sleep schreibt:

"[Yoga Nidra] ist so strukturiert, dass es den Geist in Richtung Schlaf fallen lässt, um bewusst in einen Zustand einzutreten, in dem der Geist auf natürliche Weise still und ruhig ist [...] Yoga Nidra ist eine einzigartige meditative Praxis, weil sie auf dem natürlichen Prozess des Schlafes aufbaut, der bereits in unserem System angelegt ist. Schlaf ist nichts, was wir lernen müssen. Unser Körper weiß bereits, wie er das macht. Die alten Yogis erkannten, dass sie den gleichen Weg gehen konnten, indem sie in Schlafzustände hinabstiegen, um die Identifikation mit Gedanken bewusst loszulassen."

Wenn Desai von "Identifikation mit Gedanken" spricht, bezieht er sich auf die Fähigkeit von Yoga Nidra, neue Denkmuster zu schaffen. Die geführte Meditation ermöglicht es uns, unser Denken aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Dies hilft uns, einige unserer Denkmuster, die unserer Freude und unserem Wohlbefinden im Weg stehen, neu zu verdrahten.

Hier können wir schlechte Gewohnheiten alter, schädlicher Denkmuster ablehnen und eine bessere und positivere Sichtweise darauf entwickeln, wie wir uns fühlen und worüber wir denken. Dadurch werden Sorgen, Stress und Ängste abgebaut, und die Menschen können besser schlafen, weil sie weniger grübeln. Dabei handelt es sich um einen Prozess, bei dem man immer wieder über dieselben Gedanken nachdenkt, die in der Regel düster sind. Leider hält dies Millionen von Amerikanern davon ab, jede Nacht genug Schlaf zu bekommen.  Dies ist gefährlich für die geistige Gesundheit und kann die Fähigkeit, Emotionen zu verarbeiten, beeinträchtigen. Ein Yoga Nidra

Durch eine gezielte Yoga-Nidra-Praxis können die Menschen dem Grübeln ein Ende setzen und ihre Schlafqualität verbessern.

Yoga Nidra für den Schlaf ist eine der zugänglichsten und effektivsten Yoga-Praktiken, die Ihnen ein Gefühl der Entspannung vermitteln können. Sie fördert den inneren Frieden und löst Spannungen und Ängste. Diese Schlafmeditation ist eine wissenschaftlich erwiesene Methode, um diesen Aspekt Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens zu verbessern. Wenn Sie Probleme haben, nachts einen guten Schlaf zu finden, sollten Sie Yoga Nidra praktizieren.

 

Haftungsausschluss

Wie jede Art von Übung ist auch Yoga nicht ohne Risiken. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte Yoga vorsichtig und mit Respekt praktiziert werden.

Wenn Sie an einer Krankheit leiden oder sich nicht sicher sind, welche Art von Yoga oder Übung für Sie und Ihre Beschwerden am besten geeignet ist, raten wir Ihnen, einen Arzt zu konsultieren.

 

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Yoga Nidra vor dem Schlafengehen machen?

Ja, Sie können eine Yoga Nidra-Sitzung zu jeder Tageszeit durchführen, auch morgens oder vor dem Schlafengehen. Das Praktizieren von Yoga Nidra ist vorteilhaft für diejenigen, die Probleme beim Einschlafen haben oder mitten in der Nacht aufwachen und nur schwer wieder einschlafen können. Wenn Sie Yoga Nidra zur Verbesserung des Schlafes nutzen wollen, ist es sehr vorteilhaft, die Praxis abends durchzuführen. Sie kann Ihnen helfen, einen tieferen Schlafzustand zu erreichen, der länger anhält.

Wenn Sie die Übung nachts durchführen, können Sie Teil des bewussten Verstandes sein, während Sie abschalten. Danach können Sie aufgrund Ihres müden Zustands einschlafen. Die Entspannung von Körper und Gehirn vor dem Schlafengehen bereitet den ganzen Körper gründlich auf die Ruhe vor. Obwohl der Übende für die Dauer der Übung wach und bei Bewusstsein ist, wird er sich nach der Meditation in kürzester Zeit entspannt und bettfertig fühlen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Yoga Nidra regelmäßig praktizieren.

 

Kann Yoga Nidra den Schlaf ersetzen?

Die Schlafmeditation kann sehr nützlich sein. Sie kann jedoch den Schlaf nicht ersetzen. Yoga Nidra für den Schlaf kann dazu beitragen, dass Sie sich nach kürzerer Zeit ausgeruht fühlen und einen tieferen Entspannungszustand erreichen, aber es bietet nicht die gleichen Vorteile wie Schlaf. Qualitativ hochwertiger Schlaf ist notwendig, um uns zu verjüngen. Er ist von entscheidender Bedeutung für bestimmte gesundheitliche Aspekte, einschließlich der Gesundheit unserer Haut und unseres Wohlbefindens. Die Schlafmeditation ermöglicht es uns, das Bewusstsein aus einer ruhigen und empfänglichen Position heraus zu erforschen, die uns auf den Schlaf vorbereiten kann - und ihn nicht ersetzt.

 

Ist Yoga Nidra besser als Schlaf?

Yogis, die in Savasana liegen und Yoga Nidra praktizieren

Yoga Nidra ist ein Zustand des bewussten Schlafs, in dem der ganze Körper ruht und das Gehirn bewusst bleibt. Dadurch können sich der gesamte Körper, der Geist und das Nervensystem vollständig entspannen. Wenn der Zustand der Tiefenentspannung erreicht ist, können die Vorteile dieser Yoga-Praxis als besser angesehen werden als gewöhnliche Ruhe.

Die Forschung zeigt, dass eine Stunde Yoga Nidra einigen Stunden Schlaf gleichkommen kann. Yoga Nidra ist jedoch kein Ersatz für Schlaf, und beides ist notwendig, um ein besseres Wohlbefinden zu erreichen. Anstatt ein Mittagsschläfchen zu machen, um Ihren Geist zu entspannen, versuchen Sie, dies durch eine 30-minütige Yoga Nidra-Sitzung zu ersetzen.

 

Anahana Yoga Nidra Ressourcen

YOGA-NIDRA-WIKIS

 

YOGA-NIDRA-BLOGS

 

Referenzen

Gruppe praktiziert vorwärts gerichtete Hunde-Yoga-Pose

Vinyasa Yoga

Der Begriff Vinyasa leitet sich aus dem Sanskritbegriff Nyasa, was Platz bedeutet, und dem Präfix vi, was in einer besonderen Weise bedeutet, ab. Es...

Continue Reading
Frau praktiziert Iyengar Yoga

Iyengar Yoga

Iyengar Yoga ist nach seinem Gründer B.K.S. Iyengar benannt. Iyengar konzentriert sich auf die Ausrichtung und die Iyengar-Yogalehrer/innen...

Continue Reading
Junge Frau übt Kundalini Yoga Kobra-Pose

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga besteht aus verschiedenen Atemtechniken, sich wiederholenden Bewegungen, Meditation, spiritueller Praxis und Selbstentfaltung. Die...

Continue Reading