5 minute gelesen

Yoga Nidra Vorteile

Wussten Sie, dass etwa 25 % der Weltbevölkerung mit einer Form von Stimmungsstörung zu kämpfen hat?  Oder dass 70 % der Amerikaner nicht genug Schlaf bekommen?

 

Profitieren Sie von den Vorteilen von Yoga Nidra

Frau in Yoga-Körperhaltung im Freien, die die Vorteile von Yoga Nidra genießt

Dies sind nur zwei der vielen Gesundheitsprobleme, mit denen die Gesellschaft tagtäglich konfrontiert ist. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass es eine praktische Lösung für diese und viele andere Probleme gibt?

Yoga Nidra, auch bekannt als yogischer Schlaf, ist eine meditative Technik, die auf das 7. und 6. Jahrhundert zurückgeht und damit der gemeinsamen Zeit und dem Buddhismus vorausgeht. Der einzigartige Meditationsprozess ist zutiefst heilsam für Körper, Geist und Seele.

Während des Einschlafens bewegen sich die Gehirnwellen von den bedächtigen Betawellen über die Alphawellen und die Thetawellen bis hin zu den langsamsten Frequenzen des Schlafes, den Deltawellen. Yoga Nidra führt den Übenden in einen Entspannungszustand zwischen dem Alpha- und dem Thetazustand. Dies ermöglicht es uns, zwischen Wachen und Schlafen in tiefer Entspannung zu verweilen.

Dieser Zustand beruhigt das autonome Nervensystem, das die Vorgänge im Körper regelt, die ohne bewusste Anstrengung ablaufen. Außerdem versetzt es das parasympathische Nervensystem in einen tieferen Ruhezustand. Durch die Beruhigung des Nervensystems wirkt die geführte Meditation tiefgreifend auf Gehirn und Körper.

Yoga Nidra ist eine der einfachsten Yogapraktiken und bietet dennoch umfassende Vorteile. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre bequemste Kleidung anzuziehen, einen ruhigen Ort zu finden, sich in die Leichenstellung zu legen und Ihren geführten Meditationssoundtrack abzuspielen.

Lesen Sie weiter, um sieben erstaunliche Vorteile von Yoga Nidra zu erfahren, die Ihr Wohlbefinden verbessern können.

 

1. Verbesserte Denkmuster und weniger Stress

Während Yoga Nidra werden Sie durch geführte Meditation in einen beruhigenden Zustand für Geist und Körper versetzt. Die Praxis erzeugt körperliche und geistige Aktivitäten, die die Gehirnwellen verändern, um emotionale Spannungen abzubauen, das Nervensystem zu verlangsamen und die Muskeln zu entspannen. Dies löst eine Entspannungsreaktion aus, die den Stress in Körper und Geist auf natürliche Weise reduziert. Der Abbau von mentalem und körperlichem Stress kann auch Kopfschmerzen und Muskelverspannungen lindern.

Denkmuster sind neuronale Verbindungen, die sich im Laufe der Zeit verfestigt haben. Die Stärke dieser Verbindungen macht es sehr schwierig, die Muster zu verändern - es ist vergleichbar mit dem Umlernen eines Muskels. Yoga Nidra trainiert das Gehirn, Denkmuster aus einer völlig anderen Perspektive zu betrachten, indem es sich in einen veränderten Bewusstseinszustand begibt. Sie sind nicht mehr völlig in Ihre Gedanken verstrickt, sondern können sie aus der Ferne beobachten. Dieser neue Blickwinkel ermöglicht es Ihnen, Ihre Gedankenmuster neu zu trainieren.

 

2. Verbesserte kognitive Leistung und Gedächtnis

Die Yoga-Nidra-Praxis verbessert Ihre kognitiven Funktionen, indem sie Raum im Gehirn schafft. Dies geschieht, indem sie hilft, Stress abzubauen. Wenn das Gehirn von Emotionen überwältigt ist, hat der Geist wenig Raum, um die Aktivitäten des täglichen Lebens gut auszuführen. Durch den Abbau von Stress hat das Gehirn die Freiheit, seine Aufgaben mit vollem Einsatz zu erfüllen. Yoga Nidra kann zur Stressbewältigung eingesetzt werden, um zufällige Gedanken, die im Bewusstsein auftauchen, herauszufiltern.

Diejenigen, die regelmäßig Yoga Nidra praktizieren, haben auch eine Verbesserung ihres Gedächtnisses festgestellt. Es hilft, dem altersbedingten kognitiven Abbau vorzubeugen und verbessert die Aufmerksamkeit. Durch regelmäßiges Üben können Sie Ihre geistige Leistungsfähigkeit verbessern und so alltägliche Aufgaben effizienter erledigen.

 

3. Verbessertes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen

Wer regelmäßig Yoga Nidra praktiziert, kann sein Selbstwertgefühl und sein Selbstvertrauen deutlich verbessern. Eine aktuelle Studie von zwei Universitäten in der Türkei stützt diese Behauptung. Die Studie untersuchte die Auswirkungen von Yoga Nidra auf das Selbstwertgefühl und das Körperbild von Patienten mit Verbrennungen und stellte eine deutliche Verbesserung in diesen Bereichen in der Versuchsgruppe fest.

Ein wesentlicher Schritt in der Schlafmeditation ist das Setzen von Absichten für sich selbst. Diese Absichten werden Sankalpa genannt - das ist Ihr Herzenswunsch und die Ziele, die Sie für sich selbst setzen. Es ist höchst erfreulich, persönliches Wachstum und Fortschritte zu erzielen, wenn Sie Ihre Absichten definieren. Das Erreichen Ihrer Ziele hilft Ihnen, Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstvertrauen zu stärken.

 

4. Besserer Schlaf und bessere körperliche Gesundheit

Mann meditiert auf einem Holzboden für die Vorteile von Yoga Nidra

Yoga Nidra ist eine äußerst wirksame Methode zur Verbesserung der Schlafqualität und des Schlafrhythmus. Es hilft Ihnen, regelmäßige Schlafmuster zu erreichen, indem es Ihnen ermöglicht, nachts schneller einzuschlafen, müheloser durchzuschlafen und eine ganze Nacht lang zu schlafen. Darüber hinaus hilft es bei der Behandlung von Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit.

Durch regelmäßiges Üben und das Erlernen der Entspannung von Körper und Geist können Sie Ihr Gehirn und Ihren Körper beruhigen und Ihren Schlafzyklus verbessern. Der Zugang zu einem tiefen Schlafzustand ist entscheidend für die Verbesserung der körperlichen Gesundheit und des Wohlbefindens. Bitte lesen Sie unsere Artikel über Yoga Nidra für den Schlaf, um mehr zu erfahren.

 

5. Verbesserte Achtsamkeit im Wachzustand

Achtsamkeit ist die Qualität und der Zustand, in dem wir uns jedes Augenblicks in unserem Leben bewusst sind. Sie lehnt das Denken in der Vergangenheit und in der Zukunft ab, indem sie ganz im gegenwärtigen Moment lebt. Achtsames Denken betont die Akzeptanz von Ereignissen, die im Moment geschehen, anstatt Gedanken zu beurteilen oder zu leugnen, was um einen herum geschieht.

Während des yogischen Schlafs kommt Ihr Geist zur Ruhe und versetzt Sie in einen schlafähnlichen Zustand. Hier erkennen Sie, wenn Gedanken in Ihrem Kopf auftauchen, und lernen, sie loszulassen. Die Entwicklung eines tieferen Bewusstseins wird Ihnen helfen, Achtsamkeit in Ihr tägliches Leben zu integrieren. Dies wird Ihnen den Zugang zu einem verbesserten Wachzustand ermöglichen.

 

6. Verringert die Symptome von Angst und Depression

Menschen mit Angststörungen leiden unter hoher Wachsamkeit, einem überaktiven Gehirn, ständigen negativen Gedanken und anderen Stressfaktoren. Die Reaktionsmuster unseres Geistes sind die Quelle des Leidens und können regelmäßige tägliche Aktivitäten erschweren. Yoga Nidra hilft, Angstsymptome zu verringern, indem es geistige Gelassenheit lehrt und einen Zustand tiefer körperlicher und emotionaler Entspannung herbeiführt.

Darüber hinaus löst die uralte Praxis aufgestaute Emotionen und Stress und entgiftet das Gehirn. Der yogische Schlaf baut Stress wirksam ab und hilft Ihnen, Denkmuster in einem völlig neuen Zustand aufzusuchen und sie sogar so zu verändern, dass Sie die Schwankungen des täglichen Lebens besser akzeptieren können. Das Herausfiltern negativer Gedanken, die im Unterbewusstsein auftauchen, reduziert die Symptome und Risiken von Depressionen und anderen psychischen Problemen.

 

7. Behandelt chronische Schmerzen und posttraumatische Belastungsstörung

Richard Miller, der Gründer von iRest, entwickelte mehrere moderne Anpassungen der Yoga-Nidra-Praxis, die dazu beitragen, die für negative Gedanken und Gefühle verantwortlichen Teile des Gehirns zu beruhigen. Der Einsatz von Yoga Nidra zur Behandlung chronischer Schmerzen wurde vom U.S. Army Surgeon General als Intervention zur Behandlung chronischer Schmerzen und posttraumatischer Belastungsstörung (PTSD) befürwortet. Der yogische Schlaf versetzt den Übenden in einen tiefen Entspannungszustand, in dem er sich gut ausgeruht fühlt. Dieser ruhige Zustand verlangsamt das Nervensystem und gibt dem Körper Zeit zur Heilung. Hier kann sich der Körper ausruhen, erholen und regenerieren. Darüber hinaus reduziert Yoga Nidra Entzündungen und verbessert die Funktionen des Immunsystems, um chronische Schmerzen wirksam zu behandeln.

 

Weitere Vorteile von geführtem Yoga Nidra sind:

  • Senkt den Blutdruck.
  • Reduziert die Abhängigkeit.
  • Verbessert die Kreativität.
  • Reduziert PTSD.
  • Gestärktes Immunsystem.
  • Senkt den Cholesterinspiegel.
  • Lädt die Lebensenergie wieder auf.
  • Gleicht das Nervensystem aus.
  • Verringert Menstruationsunregelmäßigkeiten
  • Stärkt das endokrine System.
  • Verringert den Bedarf an Schmerzmitteln.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Yoga Nidra mehrere Tage pro Woche praktizieren. Selbst wenn es nur ein paar Minuten pro Tag sind, hilft Ihnen häufiges Üben, die wichtigen Vorteile von Yoga Nidra durch den therapeutischen Heilungsprozess zu nutzen.

Yoga Nidra kann dazu beitragen, dass Sie sich ausgeruht, entspannt und energiegeladen fühlen. Es kann Ihre Stimmung, Ihre Gefühle und vieles mehr verändern. Die geführte Meditation ist zutiefst erholsam, wenn sie mit Sorgfalt und Absicht praktiziert wird. Egal, ob Sie mit einer Stimmungsstörung zu kämpfen haben, unter chronischen Schmerzen leiden oder einfach nur Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden verbessern möchten, Yoga Nidra kann Ihnen helfen.

Wenn es um die Vorteile von Yoga Nidra geht, ist der Himmel die Grenze! Worauf warten Sie noch? Beginnen Sie noch heute Ihre Reise zu einer besseren Gesundheit, indem Sie unseren Leitfaden zu Yoga Nidra für Anfänger lesen.

 

Haftungsausschluss

Wie jede Art von Übung ist auch Yoga nicht ohne Risiken. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte Yoga vorsichtig und mit Respekt praktiziert werden.

Wenn Sie an einer Krankheit leiden oder sich nicht sicher sind, welche Art von Yoga oder Übung für Sie und Ihre Beschwerden am besten geeignet ist, raten wir Ihnen, einen Arzt zu konsultieren.

 

Anahana Yoga Nidra Ressourcen

YOGA-NIDRA-WIKIS

 

YOGA-NIDRA-BLOGS

 

Referenzen

 

Was ist Ziegen-Yoga?

Was auf der Welt ist eine Ziegen-Yogaklasse? Sie fragen sich das vielleicht, und wenn Sie es sind, sind Sie nicht allein! Goat Yoga ist ein neuer...

Read More

Wie man eine Yogamatte reinigt

Wenn Sie ein Yoga-Enthusiast sind, wissen Sie, wie wichtig es ist, eine saubere Matte zu haben. Sie ist nicht nur für Ihre Sicherheit und Ihr...

Read More

Achtsamkeit für Teenager

Wollen Sie Ihrem Teenager helfen, präsenter zu werden, Stress abzubauen und sich besser zu entspannen? Achtsamkeit könnte die Antwort sein.

Read More